Hoch und Tief – Monatsabschluss Mai 2018

Wie ist der Stand im Mai 2018?

So schnell ist der Monat Mai 2018 vorbeigegangen. Durch all die Feiertage hier in Bayern hatte man in diesem Monat richtig viel Freizeit. Da gewöhnt man sich schnell dran. Das Wetter war natürlich auch super, wobei ich so langsam mal wieder etwas Regen gebrauchen könnte, denn die Regentonnen sind so gut wie leer.

Im Mai stand natürlich der Stichtag zum Inkrafttreten der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung). In diesem Zuge habe ich dann nochmal alle Bereich und Plugins überprüft. 2 Plugins wurden entfernt und einige Texte angepasst. Das Ganze hat natürlich ordentlich Zeit für Recherche und Anpassungen benötigt.

Dazu kamen im Mai 2018 noch einige Termine, wie Oldtimer-treffen, Arbeiten im Garten, Junggesellenabschied und Hochzeit im Freundeskreis. So etwas nimmt man natürlich gerne mit.

Oldtimertreffen Obernburg im Mai 2018 mit Trabi Treff

Das Oldtimertreffen „Käferplage“ in Obernburg am Main war wie jedes Jahr ein Highlight.

Bei sonnigem Wetter und toller Stimmung verbrachten wir den ganzen Tag dort. Auf dem Bild ist links unser blauer Trabant 601 neben einem grünen Trabant Kübel. Weitere Fotos von der Veranstaltung gibt es übrigens hier bei der Stadt Obernburg.

Besucherzahlen im Mai 2018

Im letzten Monatsbericht vom April 2018 gingen meine Besucherzahlen und Einnahmen durch die Decke. Ich hatte im April 2018 über 16.155 Besucher auf dem Blog.

Aber wie sieht das denn nun im Mai 2018 aus? Konnte ich diese Zahl übertreffen?

Leider Nein!

Es gab im Mai leider einen Absturz der Besucherzahlen von -40% gegenüber dem April 2018.
Obwohl ich weiterhin mittels Boardbooster meine Pins bei Pinterest gepusht habe, konnte ich den super Wert vom April leider nicht halten.

Die Besucherzahlen im Mai 2018 sind leider weniger erfreulich ausgefallen.

Ich vermute, dass gute Wetter hat einfach viel weniger Personen vor den PC oder vor die Mobilen Geräte gelockt.

Aber das Ganze ist nicht dramatisch. Der Blog ist weiterhin auf einen guten Weg und wird fortgesetzt.

Nach einem Tief kommt auch meist wieder ein Hoch.

Die beliebtesten Seiten

Wie in jedem Bericht dürfen die beliebtesten Seiten auch nicht fehlen.

Weiterhin auf Platz ist der Beitrag zu den passiven Einkommens Ideen.

Platz 2 bis 4 sind auch gegenüber dem Vormonat gleich geblieben. Lediglich auf Platz 5 hat es nun die Startseite geschafft. Im letzten Monat war hier noch der Beitrag zu Android App Programmierung.

Warum die Startseite auf einmal mit in der Topliste auftaucht, ist mir ein Rätsel.
Ich vermute Bots und Crawler die mitgezählt wurden.

Vergleichen wir jetzt aber mal die Top 4 Artikel mit dem letzten Monat, so sieht man, das eigentlich nur der Beitrag zum passiven Einkommen stark nachgelassen hat. Die anderen 3 haben gegenüber dem Vormonat an Besucherzahlen zugelegt.

Einnahmen und Ausgaben im Mai 2018

Aufgrund, dass die Besucherzahlen geschrumpft sind, haben sich auch die Einnahmen halbiert. Haupt-Einnahmequelle ist weiterhin das Adsense Werbenetzwerk von Google.

Weiterhin habe ich nochmals Ausgaben für Boardbooster gehabt, um meine Pinterest Pins zu Automatisieren und zu pushen.
Ich werde im nächsten Monat aber erst einmal meinen Boardbooster Account wieder entfernen. Mir gefällt das automatisierte Abo-Zahlungsmodell nicht wirklich. Ich hätte lieber ein Pre-Paid Modell. Ebenso möchte ich noch einmal testen, ob meine Pins nicht auch ohne dieses Tool weiterhin eine hohe Reichweite erzielen.

Leider kann man bei Boardbooster sein Abo nicht pausieren, sondern muss sein Konto komplett entfernen bzw. deaktivieren.

Weiterhin in den Kosten sind die Gebühren für das Hosting des Blogs enthalten.

Einnahmen:

  • Adsense: ca. 60 EUR 

Ausgaben:

Gegenüber April sind die Einnahmen leider auch um ca. 40% gesunken.
Aber das war ja zu erwarten. Weniger Besucher = Weniger Einnahmen.

Die Kosten konnten aber gedeckt werden und es bleibt ein kleines Plus stehen.

Investitionen im Mai 2018

Wie jeden Monat habe ich natürlich 10 EUR ins Lotto spielen investiert. Wobei das ja keine wirkliche Investition ist. Gewonnen habe ich wie immer nichts. Aber träumen darf man ja, dass es vielleicht doch eines Tages mal mit dem Jackpot klappt.

Natürlich habe ich aber auch echte Investitionen, in Form eines ETF Sparplans und den weiteren Aufbau des Tagesgeldkontos, getätigt.

Ich habe mir monatlich eine Sparrate von 13% meines Bruttoverdienstes auferlegt und konnte dies Bisher auch einigermaßen gut halten.
Diese Summe aus der Sparrate unterteilt sich dann nochmal in 2 Positionen.

30% davon gehen in meinen ETF Sparplan und die Restlichen 70% zum Aufbau meines Notfallkontos in Form des Tagesgeldkontos. Sobald sich hier aber wieder 3-4 Monatsgehälter angesammelt haben, werde ich die Verteilung auch anpassen und mehr in den ETF Sparplan investieren.

Fazit Mai 2018

Monatsabschluss Mai 2018. Alle Besucherzahlen, Einnahmen und Ausgaben auf einem Blick. Was konnte ich mit meinem Blog verdienen?

Abschließend war es ein eher ruhiger und gelassener Monat mit viel Freizeit und gutem Wetter. In den Blog habe ich nicht wirklich viel Zeit gesteckt. Dementsprechend sind dann auch die Besucherzahlen und Einnahmen ausgefallen.

Das macht aber nichts, denn es kommen auch wieder bessere Monate.

Aktuell schaue ich mir viele Motivationsvideos von Anthony Robbins an. Ich bin ernsthaft am überlegen mir sein aktuelles Buch „Unangreifbar“ zu holen. Generell wäre es mein erstes Buch im Bereich Finanzen und Motivation. Zurzeit hänge ich aber beim Lesen immer noch an meiner Jules Vernes Sammlung fest.

Des Weiteren habe ich noch ein paar Artikel geplant, die ich endlich mal fertigstellen sollte. Der Monat Juni hat erst angefangen und dementsprechend sollte ich am besten gleich 4-5 Artikel für die kommenden paar Wochen fertigstellen und einplanen.

Zum Thema investieren werde ich in Zukunft versuchen jegliche Sondereinnahmen wie die Einnahmen durch den Blog oder sonstige Zuschüsse direkt wieder in die ETF Fonds zu investieren.

Wie lief dein Mai 2018 so?
Konntest du deine Ziele erreichen und was hast du dir für Juni 2018 so vorgenommen?
Ich freue mich auf eure Kommentare.

Ein neuer Monatsbericht für den Mai 2018 ist fertig. Einnahmen gab es endlich wieder zu verrechnen, allerdings mit einem großen Haken. Es waren nicht so viele wie beim letzten Monat.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .