Die Blogs der Millionär Projekte

Millionär Blogs waren für mich auch immer eine Art Ansporn einen eigenen Blog zu starten. In den letzten Jahren sind diese Art von Blogs nur leider immer weniger geworden.

Einige sind komplett aus dem Internet verschwunden und andere liegen nur noch brach vor sich hin und werden so gut wie gar nicht mehr gepflegt.

5 dieser Millionär Blogs, die ich immer wieder gerne verfolgt habe und die auch ganz offen mit ihrem aktuellen Vermögensstand umgehen, möchte ich heute in diesem Artikel einmal vorstellen.

Die Autoren dieser Blogs verfolgen meist ein finanzielles Ziel wie z.B. „Millionär werden bevor man 30 ist„. Es werden Etappenziele vereinbart und diese auch veröffentlicht. Hin und wieder wurde dann auch immer mal ein Status zum aktuellen verlauf der Ziele publiziert.

Eine Art offenes Vermögenstagebuch.
Als Leser hat man hier auch immer die Möglichkeit zu sehen, wie sich diese Person finanziell in den Jahren so entwickelt hat. Für einen Selbst ist dies natürlich auch immer eine Motivation, sich die gleichen Ziele vorzunehmen.

Projekt: Millionär

Eines der wohl bekanntesten Blogs im Bezug auf finanzielle Ziele und deren Offenlegung ist wohl der „Projekt: Millionär“ Blog von „Romsdalen“.

Website des Projekt Millionär Blogs

Seit 2010 gibt es nun den diesen Blog, in dem „Romsdalen“ immer wieder neue Ziele und den aktuellen Stand seines Vermögens offengelegt hat.

– Ziele: Millionär werden (Mit Zwischenziel 100.000 EUR und 250.000 EUR)
– Aktueller Stand: 323.900 EUR
– Zuletzt Aktualisiert: 08 Januar 2018

Beachtlich ist hier vor allem die historische Vermögensentwicklung. So hat der Autor im Jahr 2004 mit 12.511 EUR angefangen und in 10 Jahren, im Jahre 2014, daraus stattliche 220.880 EUR gemacht.

Investiert wird hier hauptsächlich in Immobilien, Mitarbeiteraktien und Fonds. Diese Strategie scheint sich auf längere Sicht auszuzahlen.

Leider gibt es seit Anfang des Jahres kein weiteres Update mehr.

Geld Experiment

Mit dem „Geld Experiment“ ging ein Blog mit dem Ziel die finanzielle Freiheit zu erreichen und zu dokumentieren an den Start.

Website des Geld Experiment Blogs

Gestartet ist dieses Projekt im Jahre 2012.

Der Finanzstatus geht aber schon im Jahre 2006 los. Hier Betrug das Vermögen des Autors 1.750 EUR.
Weiter geht es dann erst im Jahre 2012 mit einem Vermögen von 55.567 EUR.

– Ziele:  Vermutlich finanzielle Freiheit
– Aktueller Stand: 160.938 EUR

– Zuletzt Aktualisiert:  April 2018

Leider ist dieses Blog Projekt sehr spärlich aufgebaut. Es wird wenig zu den eigenen Vermögensstand veröffentlicht, noch welche Steps für die Zukunft geplant sind.

So weit ersichtlich investiert der Autor in ein Wikifolio Aktiendepot. Ob noch weitere Investitionen in andere Bereiche wie Kryptowährungen oder Immobilien gemacht wurden, verrät der Autor nicht.

Projekt 515

Bei Projekt 515 geht es um das Ziel in 15 Jahren 500.000 EUR zu haben.
Das ist mal eine Hausnummer!

Der oder die Blogger/in hat sich eine hohe Sparrate auferlegt und versucht dieses Geld auch monatlich wieder zu investieren.

Leider konnte ich bei diesem Blog keinen Autor ausfindig machen. Es gibt auch kein Impressum, was rechtlich doch sehr bedenklich ist.

Website des Projekt 515 Blogs

Den Blog scheint es seit August 2016 zu geben. In einem Beitrag konnte ich lesen, dass der Blogger im Mai 2009 um ca. 40.000 EUR mit seinem Gesamtvermögen im Minus lag. Vermutlich durch die Hypothek des Immobilienkaufs.

Ende 2011 war der Vermögensstand dann auf dem 0 Punkt und seither geht es Berg auf.

– Ziele:  500.000 EUR in 15 Jahren
– Aktueller Stand: 96.400 EUR

– Zuletzt Aktualisiert: 07 April 2018

Investiert wird auch hier hauptsächlich in vermietete Immobilien und ETFs. Ob die 500.000 EUR bis zum Jahre 2031 erreicht werden, bleibt abzuwarten. Aktuell sieht der Fahrplan aber sehr gut aus.

Finanz Traum

Ein Recht übersichtlicher und vom Design her toller Blog ist der Finanz Traum Blog von Salvatore Decker.

Salvatore hat den Traum von der Finanziellen Freiheit und versucht sich diese Stück für Stück auch aufzubauen. Schön am Blog finde ich die Dynamische Anzeige zu seinem aktuellen passiven Einkommensstand.

Der Finanztraum Blog

Seit 2014 schreibt Salvatore in seinem Blog über seinen Aufbau des passiven Einkommens.

– Ziele:  Aufbau eines passiven Einkommens
– 
Aktueller Stand: 803 EUR passives Einkommen monatlich
Zuletzt Aktualisiert: 22 Oktober 2015

Schade das der Blog seit 2015 nicht mehr weitergeführt wurde. Vielleicht hat Salvatore endlich so viel monatliches passives Einkommen, das er nur noch in der Sonne liegt und das Leben genießt.

Als passive Einkommensquellen hat sich Salvatore auf Online Einnahmen durch Affiliate Links und Werbung spezialisiert. Ebenso hat er ein ETF Portfolio und eine Immobilie mit der er Mieteinnahmen erzielt.

Projekt 50.000

Ein definitiv abgeschlossener Blog ist das „Projekt 50.000“.

Gestartet wurde dieses Projekt im Dezember 2010 mit dem Ziel 50.000 EUR innerhalb von 3 Jahren an Vermögen zu halten. Das Anfangsvermögen betrug 20.000 EUR. Pro Jahr sollten hier also 10.000 EUR hinzukommen.

Sein Geld hat der Autor in folgende Bereiche angelegt.

Girokonto, Geschäftsanteile Bank, Tagesgeldkonto , Fonds-Depot, Lebensversicherung (Rückkaufwert), Rentenversicherung (Rückkaufwert), Pensionskassenversicherung/ betriebliche Altersvorsorge (Rückkaufwert), Private Equity Fonds und ein Bausparvertrag

– Ziele: 50.000 EUR in drei Jahren
– Aktueller Stand: 53.621,27 EUR
– Zuletzt Aktualisiert: 14 September 2013

Auch dieses Projekt wird nicht mehr weiter geführt. Der Grund hierfür ist aber klar ersichtlich. Der Blogger hat sein Ziel erreicht und die 50.000 EUR Marke geknackt.

Es geht aber weiter. In einem neuen Projekt geht es nun darum die nächste Etappe von 100.000 EUR zu erreichen. Leider wird aber auch dieses Nachfolgeprojekt nicht weitergeführt.

Schluss mit Projekt Blogs?

Man sieht, dass es einige gute Blogs im Bezug auf Vermögensentwicklung und Finanzielle-Offenlegung gab. Es ist schade das diese immer mehr von der Bildfläche verschwinden oder nicht mehr aktualisiert werden.

Was mich auch beunruhigt ist die Tatsache das viele Blogger die Impressumspflicht missachten. Vielleicht liegt es auch einfach an der „Blogger“ Plattform, die nicht wirklich schön im Handling ist.

Was meint Ihr? Haben solche Projekte noch Zukunft?
Oder ist die Zeit vorbei in denen man sich öffentlich zu seinen finanziellen Zielen und seinem aktuellen Status geäußert hat und sein Finanz-Tagebuch offenlegt.

Top 5 Blogs der Millionär Projekte
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Nette Zusammenfassung, Steven. Ersten Blog habe ich damals selbst gelesen. Wirklich tolle Projekte. Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.