Der BLOG zum Thema IT, Technik und Geld

Schlagwort: RDP

Zebra Etikettendrucker in einer Remote Desktop Farm nutzen

Druckermapping in Remote Desktop Terminalserver-Umgebungen waren schon immer ein Problem. Es hat sich zwar seit Windows Server 2012 mit dem easyPrint Treiber einiges gebessert, aber Sonderdrucker wie z.B. Zebra Etikettendrucker die via “Generic / Text only” Treiber angesprochen werden, machen hier leider noch das ein oder andere Problem.

Den Zebra Etikettendrucker benötigt zum Drucken von ZPL Kommandos den Generic Treiber.… MORE...

Exchange ActiveSync Funktion über AD Gruppen steuern

Exchange ActiveSync FunktionIn vielen Unternehmen gehören Verbindungen zwischen mobilen Geräten und einem Exchange Mailpostfach über die ActiveSync Funktion schon zum Alltag.

Wie sieht das ganze jedoch aus, wenn ich nicht jedem Exchange Benutzer auch einen ActiveSync Zugang ermöglichen möchte oder nur einer bestimmten Gruppe oder Abteilung.

Eine direkte Steuerung von ActiveSync über das ActiveDirectory gibt es nicht.… MORE...

MS Remote Desktop Client für Android

Microsoft hat seinen kostenlosen Remote Desktop Client für das Android Betriebssysteme aktualisiert.

Remote Desktop Client

Mit der neuen Version ist es nun endlich möglich auch den Portrait Modus(Hochkant) zu verwenden.
Ein Feature welches man bei einer Mobilen App eigentlich voraussetzt.

Dies kommt vielen Usern mit mobilen Handheld-Geräten wie z.B. einem Zebra TC70 zugute.
Eine Anbindung von Remote Warehouses ist somit nun über solche Handhelds in Verbindung mit einem Remote Terminalserver (Remote Gateway) einfacher zu realisieren.… MORE...

Managed Service Account in Windows einrichten

Mit dem Windows Server 2008 R2, hielten die Managed Service Account(MSA) Einzug in die Windows Domänen.
Das sind ganz einfach gesagt Benutzerkonten, die sich nur als Service-Konten für lokale Windows Dienste verwenden lassen.

Man kann über diese Konten keinerlei Anmeldungen an irgendwelchen Clients oder Servern der Domäne durchführen.
Es ist auch nicht möglich, das diese Managed Services Account einen Windows Dienst bedienen, der über das Netzwerk auf andere Server oder Clients zugreifen muss oder Datenbankzugriffe benötigt.… MORE...

Windows Remote Support a la Teamviewer

In Windows Domänen möchte man oftmals schnell und unkompliziert mittels Remote Support einem User helfen. Bei der normalen Windows RDP Anmeldung als Administrator, wird aber der Benutzer selbst von Windows abgemeldet und man kann nicht aktiv in seine Session eingreifen.

Eine Möglichkeit für den Remote-Support bietet z.B. die Software „Teamviewer“.
Diese ist allerdings wieder mit Lizenzkosten verbunden und setzt einen extra Client voraus.… MORE...