Warum du nie Reich wirst! – Klare Worte

Du wirst nie Reich sein!

Warum du nie Reich oder Millionär wirst und was du ändern musst damit es doch endlich klappt.

Kurz vorweg, dies wird ein eher untypischer Beitrag zum Thema „Reich werden“ von mir.

Du sitzt mal wieder vorm TV oder vor dem PC und siehst all die vermögenden Menschen wie sie mit ihrer Yacht durch die Karibik fahren und an schönen Stränden Baden.

Das möchtest du sicher auch. Frei sein! Reich sein!…. Wirst du aber nicht! Weil du faul bist!

Tut mir leid aber genau so muss man es leider ausdrücken. Du bist bequem, willst deine Freizeit für dich nutzen, lieber am PC spielen oder abends vor der Glotze verbringen anstelle etwas zu ändern damit auch du reich werden kannst. Ich nehme mich hierbei nicht aus. Auch ich bin wie du!

Und genau hier liegt das Problem. Wir träumen aber handeln nicht.
Und wenn wir handeln, dann nur so wie man es uns vorlebt oder von uns verlangt.
Wir rennen täglich im Hamsterrad während andere schon längst den Absprung gemacht haben.

Aber schauen wir doch erst einmal, wer alles aus diesem Hamsterrad entflohen ist und reich geworden ist.

Beispiele vermögender Personen

Richard Branson: Richard Branson ist der Gründer des Unternehmens Virgin. Virgin war früher im Bereich Schallplatten verkauf tätig und wuchs Richard Branson ist reich geworden mit virgin, seinem eigenen Unternehmen. zu einem Welt-Unternehmen. Angefangen Geld zu verdienen hatte Branson jedoch schon zu Schulzeiten mit der Schülerzeitschrift „Student“. Er Interviewte unterschiedliche Promis und brachte diese Interviews über die Schülerzeitschrift an den man.

Es war jedoch ein wirtschaftlicher Misserfolg.

Dennoch ließ sich Branson durch diesen Rückschlag nicht unterkriegen. Er verließ die Schule ohne Abschluss und gründete einige Jahre später das Versandlabel „Virgin“ bei dem man Schallplatten bestellen konnte. Später wurde daraus auch ein Record Label.

Das war der Beginn seines Erfolges. Er hatte ein Ziel und hat trotz Misserfolge an sich und seinem Ziel gearbeitet.

Branson ist heute Eigentümer mehrerer Unternehmen. Er beteiligt sich im nächsten Jahr an der Formel E und ist Eigentümer von Virgin Galactic, einem Unternehmen welches sub-orbtiale Raumflüge anbietet.

Elon Musk: So gut wie jeder kennt ihn. Elon Musik ist aktuell so gut wie täglich in der Presse. Der Tesla Eigentümer wirbt aktuell für seine neuen Elektro- angetriebenen LKW in den USA. Seinen Anfänge als Unternehmer machte Musk allerdings in der IT-Branche zu Beginn des Internet-Zeitalters. Musk gründete mit seinem Bruder, 2.000 US$, einem Auto und einem Computer das Unternehmen ZIP2, welches andere Unternehmen überzeugen und unterstützen wollte, im Internet präsent zu sein.

elon musk so ist er reich geworden -  Er ist nicht nur Gründer von Tesla.

Das ganze lief sehr gut und wurde später für eine größere Summe an Compaq verkauft.

Danach folgte der nächste Invest mit dieser Summe. Musk gründete das Unternehmen X.com, das ein Onlinebezahlsystem via E-Mail entwickelte. Das ganze Fusionierte mit einer anderen Firma und wurde schließlich zu PayPal, einem der größten Online Bezahlsysteme.

Danach folgten viele weitere Firmengründungen wie SpaceX, Tesla, Hyperloop usw.
Musk ist also ein Entwickler der mit wenig Startkapital angefangen hat, und nie aufgehört hat neues zu entwerfen und seine Ziele zu erreichen.

Ralph Lauren: Der US amerikanische Modedesigner mit horrenden Preisen hat auch mal klein angefangen. Ralph Lauren oder besser gesagt Ralph Lifshitz ist Sohn weißrussischer US Einwanderer. Lauren war nie gelernter Modedesigner, sondern Arbeitete nach der Armee beim Modehaus Brooks Brothers als einfacher Verkäufer.

ralph lauren so ist er reich geworden. Mit seinem Mode Label ist er heute mehrfacher Millionär.Später bekam er einen Kredit über 50.000 US $ und entwarf eine Krawatten Kollektion unter dem Label Polo. Er erwarb die Rechte am Label und machte sich selbständig. Die Folge von allem ist nun eines der größten Nobel-Modehäuser Weltweit.

Auch Ralph Lauren hatte ein Ziel und hat dieses immer wieder verfolgt und erreicht, obwohl er kein gelernter Modedesigner war.

Man sieht also, vermögende Personen sind nicht durch Erbschaft oder Lottogewinne zu ihrem Vermögen gekommen, sondern durch eine Produkt-Idee und dem klaren erreichen ihres Ziels. Statistisch gesehen sind die wenigstens Menschen pro Jahr durch Erbschaften oder Lottogewinne zu Millionären geworden. Ein Großteil davon sind Unternehmer und Entwickler die ihr Produkt erfolgreich am Markt etablieren.

Was musst DU tun?

Nehmen wir doch folgendes Beispiel. Jemand fragt dich ob du für 200.000 EUR eine Sache erledigen könntest, wie zum Beispiel ein Computerprogramm zu entwickeln welches einfach nur fertige Daten auswertet und daraus schöne Berichte erstellt.

Du bist weder Programmierer noch kennst du dich in der Materie aus.

Was antwortest du?……..FALSCH!

Du sagst die Sache nicht ab sondern sagst zu und lernst dir das fehlende Fachwissen in kurzer Zeit einfach an.
Den Arsch hoch bekommen heißt das! Seine Freizeit sinnvoll nutzen und etwas ändern. Denn wenn du es nicht macht, macht es jemand anderes.

Und genau das ist es was die Millionäre und vermögenden Unternehmer gemacht haben um reich zu werden. Sie habe ihre Freizeit geopfert und sich Fachwissen angeeignet um ihr Ziel zu erreichen.

Der Tag hat 24 Stunden, wie viele davon vergeudest du vor dem TV oder durch sinnloses Surfen im Internet? Lass die Glotze aus, setzt dich hin und verfolge dein Ziel, denn die Zeit rennt dir davon.

Und ein weiterer Tipp ist, höre auf dich selbst. Lasse dich nicht von anderen negativ beeinflussen und dich von deinem Ziel abbringen.

Hättest du die Idee gehabt eine Internet Seite zu erstellen wo man Nachrichten mit einer Begrenzung von nur 140 Zeichen öffentlich schreiben kann? Hättest du diese Idee auch umgesetzt wenn deine Freunde und Familie gesagt hätten „So ein Blödsinn, dass ist ja wie SMS im Internet so was macht doch keiner.“ – Tja heute heißt das ganze Twitter und hatte letztes Jahr einen Umsatz von ca. 2,5 Milliarden US $.

Mit etwas Zeit und Mut kann es jeder. Auch du!
Also hör auf zu träumen und starte durch…. und hinterlasse doch gleich noch ein Kommentar 🙂

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Reich sollte nicht unbedingt das Ziel sein. Es reicht wenn alle Finanzen unter Kontrolle haben und versuchen einen Teil des Vermögens auszubauen. Dann wird es auch mit zusätzlichen Einkommensquellen. Ein eigenes Produkt ist sicherlich nicht verkehrt. Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*