Monatsabschluss Juli 2018 mit Einnahmen Report und Zielen

Der Juli 2018 war ein heißer Monat. Das meine ich nicht nur im Sinne der anhaltenden Temperaturen von täglich über 30° Grad, sondern auch im Sinne der Blog Einnahmen und Besucherzahlen, die ich im Juli 2018 verzeichnen konnte.

Die Hitze macht mir aktuell etwas zu schaffen. Obwohl ich im Juli 2 Wochen Urlaub zu Hause hatte, bekam ich es in dieser Zeit nicht wirklich auf die Reihe, weitere Artikel für den Blog zu schreiben. Lediglich den Artikel zur Steigerung der Besucherzahlen mit Pinterest habe ich in meiner Urlaubszeit erstellt.

Tja solche Monate gibt es eben auch. Dafür war ich täglich an der frischen Luft und sehr häufig im Freibad.

Im Garten habe ich im Juli eine ordentlich Gurken-ernte gehabt. Täglich frisch auf den Tisch. Nächstes Jahr gibt es aber wieder mehr Snack Gurken zum Einlegen. Die anhaltende Dürre macht es dieses Jahr nicht ganz so einfach, dafür sind jetzt schon viele Jalapenos und Chilis reif für die ernte.

Gurken aus dem eigenen Garten im Juli 2018

Im August folgen denn noch die freiland Tomaten und wenn es kühler wird, kommt nochmal Salat in die Beete. Unter Umständen setzte ich auch noch etwas Wintergemüse.

Besucheransturm durch Pinterest

Der Juli 2018 ist aber dennoch ein super Monat für den Blog geworden. Ich konnte meine höchsten Besucherzahlen seit Bestehen des Blogs verzeichnen.

juli-2018-analytics-google-auswertung juli 2018

Leider konnte ich die Marke der 20.000 Nutzer nicht knacken, aber mit 19.416 Besuchern war ich sehr nah dran.

Haupt-Quelle für die ganzen Besucher war mal wieder Pinterest. Hier konnte ich ordentlich Traffic generieren und viele neue Besucher gewinnen.

Obwohl mein Pin Tool Boardbooster nicht mehr weitergeführt wird, konnte ich dennoch den ein oder andere Pin manuell bei Pinterest gut platzieren und verteilen.

Seit Anfang August probiere ich mich nun an Tailwind, um meine Pins zu automatisieren und um den Traffic natürlich weiter zu steigern.

Google Analytics Auswertung zu den Pinterest Besucherzahlen und die steigerung.

Hier sieht man übrigens nochmal schön, welche Besucherströme ich seit Anfang 2018 durch Pinterest so erreicht habe. Es lohnt sich also seinen Blog für diese Plattform zu optimieren.

Vielleicht schaffe ich es noch die 100.000er Marke der gesamten Besucher bis Jahresende zu knacken.

Einnahmen und Ausgaben Juli 2018

Aufgrund der sehr guten Besucherzahlen konnte ich trotz des Sommerlochs auch ordentliche Einnahmen generieren. Meine Haupt-Einnahmequelle ist weiterhin das Google Adwords Werbenetzwerk.

Ebenso bin ich aber auch noch im Amazon Partner Net im Bereich der Affiliates tätig. Auch hier konnte ich im Juli 2018 Einnahmen verbuchen.

Die Einnahmen belaufen sich auf folgende Positionen.

  • Adsense: 164 EUR
  • Amazon: 5,88 EUR
  • Gesamt: + 169,88 EUR

Dem gegenüber stehen natürlich auch meine monatlichen Ausgaben wie Hostingkosten bei all-inkl.

  • All-Inkl. Hosting: 7,95 EUR

Weitere Ausgaben hatte ich diesen Monat nicht. Boardbooster gibt es nicht mehr und Tailwind startete ich erst im August. Somit konnte ich im Juli abschließen 161,93 EUR vor Steuer einnehmen.

Investitionen im Juli 2018

In mein ETF Depot wurde natürlich weiter automatisch über den Sparplan  in den World- und EM- ETF investiert.

Mein Depot hat also im Juli wieder weitere +140 EUR als Investition verzeichnet.

Ich freue mich schon auf Ende August, denn da gibt es die jährlichen Ausschüttungen der Comstage ETFs zu verzeichnen. Das Geld wird natürlich wieder re-investiert.

Auch mein damaliger „DAX“ Fehlkauf besteht noch im Depot.
Ich belasse diesen einfach mal, er stört ja nicht.

Des Weiteren habe ich wie jeden Monat auch wieder etwas aufs Tagesgeld „Notfallkonto“ geschoben. Ziel ist es hier, 3-4 Monatsgehälter zu parken.

Wie geht es weiter?

Nachdem der Monat so super gelaufen ist und ich eher wenig Zeit in neue Artikel gesteckt habe, könnte ich mich ja jetzt auf meine faule Haut legen und das hier einfach so laufen lassen.

Das ist aber nicht meine Art.
Denn, wenn so eine Steigerung drin ist, dann ist auch noch mehr möglich! So oder so ähnlich würde das auch jeder Unternehmer sehen.

Im Artikel „Besucher-Report Januar 2018“ habe ich mir ja Ziele für das Jahr gesetzt. Nach aktuellem Stand kann ich nun einige Ziele abhaken.

  • Pinterest SEO verbessern
  • 5.000 Besucher pro Monat auf diesem Blog
  • Android Spiel fertigstellen
  • Mehr für die Gesundheit tun(die erste Schritte sind gemacht)
  • Blog weiter ausbauen
  • Mehr Content erstellen
  • Ausgaben revisionieren(Versicherungen prüfen…)

Dennoch sind noch viele Ziele offen und ich habe mir auch schon weitere Ziele auferlegt.

Eines meiner nächsten Ziele wären z.B. die monatlichen 20.000 Besucherzahlen zu erreichen. Das geht allerdings nicht von heute auf morgen.

Von daher liegt mein Augenmerk neben der weiteren SEO Optimierung nun auf die Erstellung neuer Artikel. Ein Ziel war es ja auch, mindestens einen Artikel pro Woche zu veröffentlichen.

Ebenfalls versuche ich die Einnahmen weiter zu steigern. Aktuell sind es im Schnitt immer so um die 5 EUR. Der nächste Step wäre dann also das Erreichen der 10 EUR täglich.

Unter Umständen muss ich hier die Einkommensströme erweitern und darf nicht nur auf Werbung und Affiliate setzen.

Wie lief euer Monat Juli so? Konntet ihr Ziele erreichen oder habt ihr den Monat einfach mal ausgespannt und kraft getankt?

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Kommentare

  1. Hey, ich schaue immer mal gern in deine Monatsbilanz rein. Finds cool dass du da so ehrlich und offen bist. Mein Monat Juli lief ähnlich. Ich hatte den höchsten Besucheransturm seit Beginn meines Blogs, das meiste davon ebenfalls über Pinterest. Ich habe es sogar auf 36.000 Visitor gebracht, die von Pinterest auf meinen Blog kamen. Das Problem ist nur, diese zu halten und echte Fans aus ihnen zu machen 🙁 Und mit dem Wetter ging es mir wirklich genau so: anstatt wie sonst am WE Fotos oder Blog Post zu kreieren, gings ins nach draußen in die Sonne und an den See. Mal sehen wie es weiter geht 🙂

    Liebe Grüße,
    Janina

    http://www.janinaloves.com/

    • Hallo Janina,

      das freut mich, dass die Werte bei dir im Juli auch so in die Höhe gegangen sind. Ich hatte zuerst bedenken das es eher ein Sommerloch im Blog Bereich wird und die Besucher weg bleiben. Aber dem war ja nicht so.

      Viele Grüße
      Steven

  2. Ich find es so toll wie ehrlich und authentisch du das herzeigst. Weiterhin ganz viel Erfolg! 🙂

    Lieben Gruß,
    Alice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.