Der BLOG zum Thema IT, Technik und Geld

Juli 2021 – Urlaub, Blog-Einnahmen und P2P Kredite

Juli 2021, endlich Urlaub! Na ja so toll war es leider doch nicht. Ich nehme mir meist im Juli zwei Wochen Sommerurlaub, um etwas zu unternehmen. Am liebsten Strand und Essen. Dieses Jahr hatte ich eine Woche vor meinem Urlaubsantritt nochmal die aktuellen Last-Minute-Angebote geprüft.

Hier gab es ein paar gute Mallorca Angebote. 1 Woche ab Frankfurt mit Halbpension oder All-Inklusive für je 380 EUR p. Person in der Nähe von Peguera direkt am Strand. Klingt erstmal super.

Allerdings gab es immer mehr neue Inzidenz fälle, aufgrund der jungen Party-Touristen auf der Insel. Daher habe ich dann doch nicht gebucht, was auch gut war, denn die Infektionszahlen stiegen so weit das die Bundesregierung das Gebiet als „Hochinzidenzgebiet“ eingestuft hat.

Ebenso wurde pünktlich zum Urlaubsbeginn unsere Tochter krank. Eine Sommergrippe mit Husten und leichtem Fieber. Tja wiedermal alles richtig gemacht. Daher verblieben wir dieses Jahr hier zu Hause und ich nutzte die Zeit im Garten*.

Juli 2021 Trabant 601 Blau
Wieder 2 Jahre TÜV – Mein Trabant 601 S

Im Juli 2021 mussten auch 2 unserer Autos zum TÜV. Beim Toyota gab es eine Bemerkung aufgrund der korrodierten Bremsscheiben und das bei gerade einmal knapp 10.000 km auf dem Tacho. Aufgrund der Corona-Pandemie bin ich seither im Homeoffice und da werden die Fahrzeuge selten bewegt, daher zeigt sich die lange Standzeit schnell.

Beim Trabant 601 hatte ich erst mehr bedenken. Diesen habe ich vorher aber nochmals abgeschmiert und überprüft. Hier waren doch noch ein paar kleinere Reparaturen vor dem TÜV Termin fällig. Der Benzinschlauch und eine Zylinderkopfdichtung waren undicht. Ebenso war das Kerzenbild etwas zu Nass, daher habe ich den Vergaser auch gleich noch gereinigt und überprüft. Bei Amazon habe ich mir noch einen digitalen Drehzahlmesser geholt, um das Standgas mal korrekt einzustellen.

Mein Standgas lag laut Messgerät bei 350 u/min, eigentlich sollte dies zwischen 600 und 700 liegen. Mithilfe des Messgeräts habe ich dieses dann neu eingestellt und dann ging es ab zum TÜV Termin.

Bei dem digitalen Drehzahlmesser hatte ich erst Bedenken, das dieser mir falsche Werte liefert, aber beim TÜV Termin waren die Werte nahezu Identisch mit dem Gerät des TÜV Prüfers.

Der Trabant kam auch durch den TÜV, dennoch werden die Bremsen an der Hinterachse bald fällig und da werde ich nächsten Monat etwas zu schrauben haben.

Im Juli 2021 bekam ich auch endlich meine erste Biontech Impfung.

DDR Impfpass Covid Impfung
Covid Impfung DDR Impfpass

Meinen DDR-Impfpass wollte man leider nicht mehr anerkennen, daher habe ich mir einen neuen „Gelben“ ausstellen lassen. Nach der 2. Impfung werde ich mir zusätzlich noch den digitalen Impfpass holen, sollte dieser bis dahin nicht wieder revidiert werden.

Zwar wurden bereits seit Mitte Juni bei uns im Unternehmen Impfungen beim Betriebsarzt angeboten, in unserer Region aber häufig nur mit AstraZeneca. Ich hatte dann Anfang Juli kurzfristig einen Termin beim Hausarzt für die Biontech Impfung bekommen.

Das Warten hat sich also gelohnt und im August gibt es dann die 2. Biontech-Impfung und dann hat sich das Thema auch erstmal für mich erledigt.

ETF-Depot und Sparplan-Anpassung

So jetzt kommen wir aber einmal zu den Finanzen*. Ich investiere schon seit einigen Jahren, über einen kostenfreien ETF* Sparplan bei der Consorsbank, monatlich Geld* in mein ETF* Depot.

Hier bespare ich 2 ETFs im Verhältnis zu 65:35.
Meine aktuelle Sparrate für Juli 2021 lag wieder bei 500 EUR.
Hier flossen also 175 EUR in den Xtrackers EmerginMarkets (A12GVR),
und 325 EUR in den Xtrackers MSCI World (A1XB5U).

Mein Depot* steht im Juli bei 29,28 % im Plus.

Consorsbank ETF Depot
ETF Depot Juli 2021

Neben den Xtracker ETFs habe ich noch die Lyxor (ehemals Comstage) ETFs im Depot liegen, welche ich zu Beginn mal gekauft habe. Leider sind diese ETFs aus dem kostenfreien Sparplan-Programm der Consorsbank herausgefallen.

Der Juli 2021 war auch ein kleiner Dividendenmonat für mich. Die Lyxor ETFs hatten ihre Jährliche Ausschüttung und somit gab es nochmal 46,80 EUR an Dividenden*.

Ich werde ab August meine ETF Sparpläne anpassen und ab dann 600 EUR monatlich investieren. Im August wird dann hoffentlich auch die 20.000er Marke im Depot* geknackt.

P2P Portfolio Übersicht

Neben dem ETF Depot habe ich auch etwas Geld im P2P Markt investiert. Hierzu nutze ich aktuell 4 P2P Kredit*-Plattformen die ich unterschiedlich ausgebaut habe.

P2P Kredite Einnahmen Juli 2021
P2P Einnahmen Juli 2021

Im Juli 2021 konnte ich 55,28 EUR Zinsen über alle P2P* Plattformen verdienen. Endlich konnte ich die 50 EUR Grenze überschreiten und habe somit ein schönes passives Einkommen* bekommen. Aktuell sind insgesamt 7.564,13 EUR auf den P2P Plattformen investiert.

Ich überprüfe meine Investments nochmals mit dem kostenfreien Tool „Portfolio Performance“ um die genauen Zinssätze pro Plattform zu ermitteln.

P2P Kredite Bondora, Mintos, Iuvo, Viainvest Zinsen Juli 2021
P2P* Portfolio Performance Auswertung Juli 2021

Im Juli komme ich auf einen Gesamtzinssatz von 9,20 %.
Iuvo führt hier mit über 13 % weiterhin die Spitze an, stark gefolgt von ViaInvest*. Mintos* läuft noch mit knapp 12 %, wobei sich das in den nächsten Monaten sicher verringern wird.
Bondora Go & Grow weiterhin stabil mit den versprochenen 6,75 %.

Bondora Go & Grow

Bondora Go and Grow auswertung Juli 2021
Bondora* Go & Grow Juli 2021

Mein Favorit bei den P2P Plattformen ist weiterhin Bondora. Zwar bekommt man bei dem Go & Grow Produkt von Bondora* nur 6,75 % Zinsen, aber dafür kann ich das investierte Geld umgehend abbuchen und für andere Zwecke verwenden.

Im Juli habe ich weitere 400 EUR auf mein Go & Grow Konto überwiesen.
Es ist geplant weiterhin mehr Geld auf das Bondora Konto zu überweisen, bis es mir täglich 1 EUR Zinsen abwirft.

Ende Juli sind nun 4.438,72 EUR bei Bondora investiert und ich habe 24,12 EUR Zinsen bekommen.

Du möchtest 5 EUR Startguthaben bei Bondora bekommen?
Dann registriere dich jetzt >>>HIER<<< und erhalte
5 EUR Startguthaben und nach dem Investieren weitere 5 EUR nach 30 Tagen.

Mintos

Bei Mintos bin ich nun gut 1 Jahr dabei. Im Juli 2020 hatte ich hier meine ersten Investitionen getätigt und die Mintos* Auto Strategien verwendet. Dies hat sich aber in den letzten Monaten geändert. Ich habe hier 3 aktive Strategien am Laufen. Zwei Mintos* Strategien und eine eigene AutoInvest Strategie.

Mintos Auswertung Juli 2021
Mintos Juli 2021

Bisher kann ich über keine Ausfälle klagen, dennoch habe ich hin und wieder eine höhere Summe in den Bereichen „30 – 60 Tage Verzug“.

Gegenüber Iuvo, wo ich nicht einen Kredit* über 30 Tage in Verspätung hatte, ist das doch schon eine ganze Menge. Daher ist mein Plan bei Mintos* erst einmal kein weiteres Geld* zu überweisen und meine Investments aktuell so laufen zu lassen. Die Zinsen werden auch umgehend wieder reinvestiert.

Ich konnte bei Mintos im Juli 2021 Zinsen in Höhe von 9,85 EUR verdienen.

Iuvo Group

Bei Iuvo läuft bisher alles wunderbar. Viele Kredite* werden erst gegen Ende des jeweiligen Monats fällig, sodass sich bis dahin eher wenig Zinsen im Verlauf des Monats ansammeln.

Iuvo Kredite Juli 2021
Iuvo Dashboard Juli 2021

Bisher läuft meine Strategie hier sehr gut. Es gibt hin und wieder einmal ein paar Kredite* die 3-15 Tage im Verzug sind, aber das gibt sich auch schnell wieder. Ich bin mit Iuvo sehr zufrieden und werde hier die Investitionen im Laufe der Zeit vermutlich auf 2.000 EUR aufstocken.

Im Juli bekam ich bei Iuvo 10,78 EUR Zinsen.

Wie mein AutoInvest bei Iuvo aussieht, hatte ich ja bereits hier schonmal gezeigt: Iuvo – Meine neue P2P Plattform

ViaInvest

ViaInvest* ist meine letzte P2P Plattform, welche ich in mein Portfolio aufgenommen hatte. Seit Dezember 2020 bin ich bei dieser Plattform investiert und kann bisher keine Ausfälle beklagen.

viaInvest kontostand Juli 2021
ViaInvest* Kontostand Juli 2021

Auch hier bin ich am Überlegen mein Investment auf 2.000 EUR auszubauen. Das anfängliche Problem mit dem Autoinvest konnte ich ja lösen.
Näheres hierzu unter ViaInvest P2P Autoinvest BUG

Im Juli bekam ich über ViaInvest* 10,53 EUR Zinsen. Es läuft also alles nach Plan.

Blog Einnahmen und Besucherzahlen

Mit dem Blog geht es weiter auf und ab. Wobei es diesen Monat nur eine leichte Steigerung der Besucherzahlen gab. (142 Besucher mehr zum Vormonat)

Ich habe im Juli allerdings auch kaum neue Beiträge veröffentlicht, dafür habe ich versucht bei Pinterest* mal wieder mehr Content zu pushen, nur irgendwie habe ich das Gefühl, dass Pinterest* nicht mehr so viel Mehrwert bietet wie noch vor 1-2 Jahren.

Meine Pinterest Strategie von damals funktioniert nicht mehr und mein Tailwind Abonnement habe ich auch gekündigt. Aktuell liegt der Fokus wieder mehr auf Google und SEO im Content Bereich.

Ich habe auch schon wieder ein paar Ideen* für gute neue Artikel, allerdings muss ich schauen, ob ich das zeitlich auch unter bekomme. Ebenso werde ich mal mehr den Fokus auf Keyword-Recherche setzten.

Vielleicht hast du ja Ideen* für den Blog oder wünsche zwecks Designanpassung etc.? Über Kommentare freue ich mich.

Analytics Auswertung der Blog Besucher vom Juli 2021
Blog* Besucher im Juli 2021

Im Juli schafften es gerade einmal 2.861 Besucher auf meinen Blog. Meine Rekordzahlen von knapp 20.000 Besuchern konnte ich seit längerem nicht mehr übertreffen oder gar erreichen. Im Durchschnitt habe ich gerade einmal 92 Besucher pro Tag.

Ein Großteil (ca. 23 %) der Besucher fanden jeweils über Google als auch über Pinterest* zu mir auf den Blog.

Aufgrund der geringen Besucherzahlen sind die Einnahmen aus dem Blog-Business auch nicht wirklich hoch ausgefallen.

Einnahmen Juli 2021:

Ausgaben* im Juli 2021:

Macht also wieder ein Plus von 5,75 EUR vor Steuer.
Nicht die Welt aber meine Kosten sind erstmal wieder gedeckt.

Good Bye Juli 2021

So das war er nun, mein Sommerurlaub im Juli 2021. Die nächsten Wochen und Monate wird erst einmal weiter in mein ETF Depot als auch in den P2P Markt investiert.

Aber auch beim Blog muss nun endlich mal wieder mehr passieren. Im nächsten Schritt sollte ich mir wohl mal einen Redaktionsplan erstellen und auf dessen Basis die Keywordrecherchen durchführen.

In diesem Sinne, schönen Sommer!


1 Kommentar

  1. Felix

    Also meinen DDF Impfpass haben sie noch akzeptiert. Waren genau noch zwei Quadrate frei 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.