Oktober 2019 – Einnahmen, Investitionen und Ziele.

Der Oktober 2019 ist vorbei und somit bleiben nur noch 2 Monate bis zum Jahreswechsel.

Viel Neues habe ich im Oktober leider nicht für den Blog* erreichen können.

Oktober heißt auch immer Reifenwechsel.
Für ein Auto waren neue Kompletträder fällig. Nachdem ich mehrere lokale Reifenhändler kontaktiert hatte und mich über die hohen Preise bei eigentlich günstigen 14 Zoll Reifen auf Stahlfelge geärgert hatte, beschloss ich die Kompletträder einfach online zu bestellen.

Anfangs hatte ich bedenken, ob die Reifen auch ordentlich montiert auf der Felge, ohne Beschädigung hier ankommen. Nach 4 Tagen Lieferzeit waren meine Bedenken aber unbegründet. Reifen waren ordentlich montiert und ausgewuchtet.

Die Ersparnis hier waren um die 220 Euro gegenüber den lokalen Händlern.

Ich hatte im Oktober 2 Wochen Urlaub, welche ich dieses mal komplett daheim verbracht habe. Hier konnte ich dann die Winterreifen montieren, den Garten aufräumen und kleinere Sachen zu Hause erledigen.

Zusätzlich kam noch eine kurze Erkältung dazu, welche mich mal einen Tag auf die Couch vor dem TV gezwungen hat.

Dir gefallen meine Einnahmen Reports?
Dann schaue dir auch meinen besten Monatsreport Juli 2018 an.

Hier konnte ich Einnahmen und Traffic ordentlich nach oben schrauben.

Blog Entwicklung

In letzter Zeit läuft der Blog eher schleppend. Im Vorjahr konnte ich monatlich noch über 10.000 Besucher auf meinen Blog leiten, dieses Jahr hat sich die Zahl der Besucher leider auf knapp 6.000 verringert.

Besucherstatistik aus dem Oktober 2019 über Google Analytics

Durch etwas Analyse zeigte sich auch das die Ladezeiten nicht optimal waren. Die großen Pinterest* Bilder haben das ganze etwas aufgebläht. Daher gibt es jetzt immer nur noch ein Pinterest-Bild pro Post und dieses wird auch nur über den social share Button eingebunden.

Ebenso habe ich das lazy loading für die Bilder aktiviert. Das bisherige social media* plug-in wurde auch ersetzt. Nun sind die Ladezeiten wesentlich besser.

Ich habe im Oktober mein Abo bei Tailwind wieder aktiviert und die Pinnwand weiter ausgebaut. Ich hoffe das der boost, welchen ich vor einem Jahr über Pinterest hatte, wieder kommt.

Oktober 2019 Besucherquellen für meinen Blog

Aktuell ist Pinterest* immernoch meine Haupt-Trafficquelle, aber dennoch wird es monatlich weniger. Ich bin auch am überlegen meine generelle Pin Strategie etwas zu ändern.

Einnahmen Oktober 2019

Wie in den anderen Monatsberichten kommt auch hier wieder eine Auflistung meiner Blog- Einnahmen und Ausgaben*.

Da ich seit Anfang Oktober auch bei Bondora investiert bin, werde ich auch diese Zahlen hier als passives Einkommen veröffentlichen.

Ein Großteil meiner Einnahmen im Blog Business erziele ich über Werbeeinnahmen mittels AD-Einblendung. Damit diese auf einem guten Kurs bleiben, bedarf es guten Content.

Meine Top 10 Liste im Oktober 2019 der meistgelesenen Artikel waren diese hier:

Das waren im Oktober 2019 meine am häufigsten gelesenen Artikel.

Auf Platz 1 ist weiterhin ungeschlagen mein Artikel aus 2018 über das Thema passives Einkommen aufbauen. Aber auch der neue Artikel zu diesem Thema aus dem Jahre 2019 erreicht viele Besucher.

Auf Platz 3 gibt es nun endlich einen Technik-Artikel. Das Thema mit der hängenden Synology NAS scheint mehrere Besucher zu interessieren. Manche Beiträge benötigen einfach etwas mehr Vorlaufzeit bis diese bei den Zielgruppen ankommen.

Aufgrund der gesunkenen Besucherzahlen haben sich auch meine Einnahmen weiter nach unten korrigiert. Ich konnte im Oktober 2019 nur folgende Einnahmen erzielen.

  • Ad-Werbung: ca. 60 EUR
  • Affiliates: ca. 8 EUR

An Ausgaben gab es wie immer nur die Hostingkosten vom all inkl. Hosting: 7,95 EUR

Macht unterm Strich für Oktober 2019 also ein Plus von ca. 60 € (brutto).
Ab nächsten Monat folgen dann auch wieder die Tailwind-Abo Gebühren auf der Ausgabenseite.

Finanzstatus

Wie bereits erwähnt bin ich seit Anfang Oktober auch bei Bondora tätig.

Der Grund hierfür waren die ewig sinkenden Zinsen* auf den Tagesgeldkonten.
Hier musste also etwas Neues her.

Nach mehreren Analysen, welche P2P* Plattform für mich am sinnvollsten wäre, zog es mich am Ende zu Bondora. Ich wollte für den Anfang erstmal etwas Simples und da Bondora mit dem Go&Grow Produkt ein einfaches Investment Tool anbietet, bei dem ich nicht entscheiden muss in welche Länder und an welche Kredite* meine Investitionen gehen, war das erst einmal mein Favorit.

Mit einer kleineren 4 Stelligen Summe habe ich erst einmal angefangen und komme dementsprechend bei Bondora* auf folgende Einnahmen.

Bondora Zinsen Oktober: 7,49 EUR

Mein ETF Sparplan wurde auch weiterhin genutzt und hat mir mein ETF Depot weiter aufgestockt. Folgende Positionen wurden im Oktober meinem Depot* hinzugefügt.

2,21x ETF x-Trackers WORLD (A1XB5U)
1,61x ETF x-Trackers EM (A12GVR)

Das ETF* Depot entwickelt sich weiterhin gut. Aktuell sind es wieder um die 7% seit Depoteröffnung.

Somit ergeben sich im Oktober 2019 folgende Aufteilung meiner finanziellen Mittel.

Vermögensaufteilung

Aktuell liegt recht viel auf dem Girokonto, das werde ich aber die nächsten Monate wieder stückweise umschichten.

Ziele für den Jahresabschluss

Im November werde ich meine Versicherungen und Grundversorger-Tarife einmal mit der Konkurrenz vergleichen, um die monatlichen Kosten für nächstes Jahr etwas nach unten zu korrigieren.

Hier werde ich auch prüfen, ob alle Versicherungen die ich aktuell habe, auch noch notwendig erscheinen und mit den richtigen Summen gedeckt sind.

Ich habe im Oktober 2019 auch wieder angefangen meine Sachen auszumisten. Angefangen bei meinem Kleiderschrank konnte ich einige Teile für die Tonne, als auch für den Verkauf auf eBay aussortieren. In den letzten Jahren* läuft der Verkauf über eBay leider schleppend. Hoffen wir mal das über die Wintermonate mehr Verkäufe gemacht werden können.

Im Keller steht auch noch der ein oder andere Schrank der nicht mehr benötigt wird. Das wird dann ein Fall für ebay Kleinanzeigen.

Ansonsten folgt in den nächsten 2 Monaten auch die Gartenplanung für das Jahr 2020. Im Januar startet das ganze wieder mit der anzucht von Jalapeño Pflanzen auf der Fensterbank. Leider habe ich dieses Jahr vergessen etwas Wintergemüse zu pflanzen, daher sind die Beete aktuell leer.

Am Blog möchte ich auch weiter Schrauben. Neben neuen Beiträgen werde ich mich auch mal wieder darum bemühen, neue Backlinks zu bekommen.

Wie verlief euer Oktober so?

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Hallo, welches cookie und ad plugin benutzt du, das GDPR freundlich ist? Seitdem ich meine GDPR eingeschaltet habe ist meine ansprungrate extremst gestiegen und mir wird auf google analytics nur noch direkt- traffic angezeigt. Wollte nur fragen was du da benutzt! Guter Artikel, bin auch in meinen Blog anfängen und verdiene erst so um die 10 EUR im Monat. Aber das wird noch! Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.